Navigation
Malteser Jugend in Bayern

Landesjugendführungskreis

Selbstverständnis

Der Landesjugendführungskreis (LJFK) versteht sich selbst:

  • als koordinierendes und unterstützendes Gremium für alle bayerischen Diözesen der Malteser Jugend,
  • als Bindeglied zwischen den verbandlichen Ebenen der Malteser Jugend,
  • als Experte für Kinder- und Jugendarbeit und als Sprachrohr für alle jungen Menschen unter 27 Jahren im Gesamtverband,
  • als Ansprechpartner für alle Fragen in diesem Bereich.

Aufgaben

Aus diesem Grund bemüht er sich um einen stetigen Austausch von Ideen und Konzepten der Kinder- und Jugendarbeit in den bayerischen Diözesen und ist in ständigem Kontakt mit den Verantwortlichen vor Ort.

Zu den Kernaufgaben des LJFK gehören neben den Versammlungen und der Gremienarbeit auf Landesebene auch die Erarbeitung von Vorschlägen zur strategischen Entwicklung der Malteser Jugend in Bayern. Er nimmt – stellvertretend für alle bayerischen Diözesanverbände – an verbandlichen und politischen Gremien auf Landesebene teil und vertritt dort die Interessen der Malteser Jugend Bayern.

  • Gerhard Schupp (Landesjugendsprecher)
  • Veronika Gentz (stv. Landesjugendsprecherin)
  • Johannes Volkmann (stv. Landesjugendsprecher)
  • Katharina Nischik (Landesjugendvertreterin)
  • Barbara Tendler (Landesjugendvertreterin)
  • Steffen Düll (Landesjugendreferent)

 

Ansprechpartner

Weitere Informationen

Gerald Schupp
Landesjugendsprecher
E-Mail senden

Steffen Düll
Landesjugendreferent
Tel. (0951) 917669-16
Fax (0951) 917669-20
E-Mail senden